Rechtliches

Haftungsausschluss

Dieses Internetangebot stellt keine Rechtsberatung dar und kann auch keine Rechtsberatung ersetzen.

 

Die im Rahmen dieses Internetauftritts zur Verfügung gestellten Informationen werden nach Möglichkeit vollständig und aktuell gehalten. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Allgemein

Die Schifffahrt auf dem Bodensee wird durch die Verordnung des Verkehrsministeriums

zur Einführung der Bodensee-Schifffahrts-Ordnung (EinfVO-BSO) geregelt.

Die Verordnung findet man: Hier >

Bodenseeschifferpatent

Zur Führung eines Fahrzeuges mit Maschinenantrieb, dessen Maschinenleistung 4,4 kW übersteigt, sowie eines Segelfahrzeuges mit mehr als 12 qm Segelfläche ist ein Schifferpatent erforderlich.

Es kann auch ein Ferienpatent erworben werden. Voraussetzung für dieses Ferienpatent ist aber der Besitz eines Sportbootführerscheins. 

Zulassungspflicht

Fahrzeuge mit Maschinenantrieb, Güterschiffe, schwimmende Geräte und Segelfahrzeuge, die mit einem Motor oder mit Wohn-, Koch- oder sanitären Einrichtungen ausgerüstet sind, dürfen nur in Betrieb genommen werden, wenn sie durch die zuständige Behörde zugelassen sind.

Bei der Zulassung wird u.A. untersucht ob der Motor den Abgasvorschriften entspricht. 

Abstand zum Ufer

Fahrzeuge mit Maschinenantrieb, ausgenommen solche mit elektrischem Antrieb bis zu einer Leistung von 2 kW, dürfen nicht näher als 300 m an das Ufer oder einen dem Ufer vorgelagerten Schilfgürtel heranfahren (Uferzone), es sei denn, um an- oder abzulegen oder um stillzuliegen. Sie müssen dabei  den kürzesten Weg nehmen und dürfen nicht schneller als 10 km/h fahren. 

Wegerecht

Fahrzeuge mit Vorrang haben einen grünen Ball. 

  • Vorrangfahrzeuge müssen bei Tag einen grünen Ball führen.
  • Fahrzeuge der Berufsfischer beim Fang können einen weißen Ball führen, der über dem Schiffskörper gut sichtbar angebracht sein muss.
  • Fahrzeuge, von denen aus mit der Schleppangel gefischt wird, müssen eine weiße Flagge führen.
Grüner Ball eines Vorrangschiffes
Grüner Ball eines Vorrangschiffes

Abstand zu anderen Fahrzeugen